Die Schmetterlingsreihe von Greta Milán

Mit ihrer Schmetterlingsreihe, erschienen bei dem Verlag Montlake Romance, beschreitet die Autorin Greta Milán einen unkonventionellen Weg, um auf die seltene Erbkrankheit »Epidermolysis bullosa« aufmerksam zu machen.

Mehr als sechs Jahre arbeitete sie an der kompletten Reihe, sprach mit anderen betroffenen Familien und bezog auch Experten mit ein, um realistische und glaubwürdige Geschichten zu erzählen. Das Ergebnis sind drei Liebesromane, die zahlreiche Konflikte behandeln und das Leben mit EB aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchten: „Julis Schmetterling“ (2014) zeigt mit Juli und Bastian, wie Liebende mit der Erkrankung umgehen könnten. „Elenas Schmetterling“ (2016) schildert mit Elena die Sicht der treusorgenden Schwester, die ihr ganzes Leben nach ihrem pflegebedürftigen Bruder Felix ausgerichtet hat und dabei fast sich selbst vergisst. Und was Eltern zum Teil durchmachen müssen, die sich um ein erkranktes Kind kümmern, davon erzählt „Bastians Schmetterling“ (2017).

Alle Romane bauen im zeitlichen Rahmen aufeinander auf, sind aber unabhängig voneinander lesbar.

Julis Schmetterling

Bei einer Vernissage begegnet die attraktive Julietta dem unnahbaren Fotografen Bastian. Sofort spürt Juli Schmetterlinge im Bauch. Aber Bastian hegt ein Geheimnis: Seit seiner Geburt leidet er an einer seltenen Hautkrankheit, aufgrund derer er sich außergewöhnlich schnell verletzt.
Sein Leben ist geprägt von Schmerz und Zurückweisung, seine Gedanken werden beherrscht von Selbstzweifeln und Misstrauen. Juli will ihm helfen, seine Befangenheit abzulegen und sich ihr zu öffnen. Doch sie ahnt nicht, wie tief seine Wunden tatsächlich sind.
Link: https://www.amazon.de/dp/1477825339

Elenas Schmetterling

Elena Sommer ist zufrieden mit ihrem Leben. Seit Jahren sorgt sie voller Hingabe für ihren kranken Bruder Felix, arbeitet in einem angesehenen Kunsthandelshaus als Galeristin und hat ihren Alltag gut im Griff.
Mit der Ausgeglichenheit ist es jedoch vorbei, als ausgerechnet Noah Bergström zum neuen Star der Galerie bestimmt wird. Der impulsive Künstler liebt es, zu provozieren, und raubt ihr mit seinem Verhalten den letzten Nerv. Doch schon bald muss Elena erkennen, dass Noah auch eine andere Seite hat und dadurch längst vergessene Gefühle in ihr weckt.
Als die beiden sich näherkommen, gerät Elena immer häufiger in einen Zwiespalt. Hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht nach Noah und dem Wunsch, Felix zu helfen, setzt sie alles daran, für beide Männer da zu sein. Trotzdem spürt sie, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie einen von beiden enttäuschen muss.
Link: https://www.amazon.de/dp/1503935132

Bastians Schmetterling

Juli und Bastian haben endlich wieder zueinandergefunden und sind überglücklich, als ihre Tochter Matilda unversehrt zur Welt kommt. Alles scheint gut zu sein, und die beiden genießen ihr junges Familienglück. Doch als klar wird, dass Matilda von der gleichen unheilbaren Hautkrankheit wie Bastian betroffen ist, steht das Paar erneut vor einer gewaltigen Herausforderung.
Zu den Sorgen um ihr Kind reißen alte Wunden auf. Bastians Ängste kehren mit voller Wucht zurück, während Juli mit ihrer eigenen Unsicherheit ringt. Und über allem schwebt die Frage, ob ihre Liebe stark genug sein wird oder ob sie endgültig am Leid ihrer Tochter zerbricht.
Link: https://www.amazon.de/dp/1477848541

Greta Milán

Greta Milán wurde 1982 in Thüringen geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Erfurt. Inspiriert von ihrer realen Liebe zu einem Schmetterlingskind und bewegt von den Reaktionen ihrer Mitmenschen, schrieb die Autorin über mehrere Jahre an der Schmetterlingsreihe, die mit dem erfolgreichen Debütroman »Julis Schmetterling« sowie den Fortsetzungen »Elenas Schmetterling« und »Bastians Schmetterling« einen vielschichtigen Einblick in das Leben von Betroffenen bietet.
Website: https://www.greta-milan.de

CategoryNews
Write a comment:

*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2016 - Alligatura Med. Consilium GmbH - KontaktImpressumDatenschutz

Made by Websiteprofis